MeinXXL Logo

Erfahrungsbericht: meinxxl.de – Teil 2

MeinXXL LogoNachdem ich meinen Frust mit meinxxl.de in ein einem Artikel niedergeschrieben habe, bin ich per E-Mail von dem geschlossenen Vertrag zurückgetreten und habe die von Paypal angebotene Konfliktlösung angestoßen. Meinxxl.de hatte nun 20 Tage Zeit auf mein Schreiben zu reagieren und der Konfliktlösung zuzustimmen.

Doch anstatt einer Antwort vom Support erhielt ich 3 Tage später auf einmal das bestellte Bild. Wie erwartet mit einem Rahmen zum selbst zusammenbauen. Die Qualität des Drucks ist eher am unteren Ende einer Skala anzusiedeln. Ich muss gestehen, ich habe das Bild bis heute nicht zusammengesetzt.

Doch was wurde aus der Konfliktlösung? Ich habe mich dann dazu entschlossen die 15 € einfach abzuschreiben und keine unnötige Zeit mehr in den Fall zu investieren. Irgendwann waren dann die 20 Tage herum. Neben einer E-Mail von Paypal erhielt ich unerwartet doch noch eine E-Mail vom meinxxl Support. Sehr auffällig das man mir genau 21 Tage nach dem Start der Konfliktlösung mitteilt das ein Rücktritt vom Vertrag bei Individualware nicht möglich ist.

Fazit: Ich kann von der Bestellung bei meinxxl.de nur abraten. Miese Qualität, kein Support und nur ein versteckter Hinweis darüber, dass man einen „Bausatz“ geliefert bekommt.

9 Juli 2013: Mitterweile werden die Leinwände nicht mehr als Bausatz geliefert und können direkt aufgehängt werden. Nach eigenen Angaben hat der Hersteller zudem die internen Abläufe optimiert

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.